Rosenhof

Der Rosenhof besteht seit 1994 als Eigentümergemeinschaft.

Er wurde von den Beteiligten im Laufe der Jahre ausgebaut und renoviert und ist Lebens- und Arbeitsort rund um die Themen Kunst, Handwerk und Gesundheit geworden.

Aus dem seit 2001 bestehenden Antiquitäten- Handel von Thomas Schmalz haben sich in den Ausstellungsräumen auf dem Rosenhof im Bad Gandersheimer Ortsteil Gehrenrode verschiedene neue Ausstellungs- Schwerpunkte und regionale Kultur- Aktivitäten entwickelt.

 

Thomas Schmalz und Ehefrau Barbara Staschek sind dafür aktiv in den Kunst- und Kultur- Netzwerken der Region Hildesheim / Northeim. Sie beteiligen sich immer wieder an überregionalen Kulturevents, wie z. B. im September an Rosen&Rüben mit dem Dorfprojekt Kunst + Kürbis 2022. Für die Landesgartenschau Bad Gandersheim 2023 engagieren sich Beide in der Arbeitsgruppe "Kunst" des Fördervereins LAGA. Daraus entstanden ist im Rahmen eines Skulpturenprojekts die Auftragsarbeit "Together", eine Skulpturengruppe aus fünf Stelen, die in diesen Monaten von Thomas Schmalz gearbeitet wird.
In den Ausstellungsräumen stehen die antiken Möbel und Accessoires sowie antike Gemälde unterschiedlicher Maler und Stile im spannenden Dialog mit den Skulpturen in Holz und Stein von Thomas Schmalz. Zu sehen ist u. a. auch das maßstabsgetreue Modell der Skulptur "Together".

Im Jahreslauf finden immer wieder offene Ausstellungswochenenden statt, die regional und über die Webseite beworben werden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch in diesen Zeiten Ihr Interesse zeigen. Die jeweils geltenden Corona- Regeln werden hier beachtet. Hygiene- Maßnahmen sind umgesetzt und die großzügigen Räume ermöglichen entspannte Rundgänge. Rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns per email.

Ausstellungsräume